Sprache
Versandland
Bodenwelt
Mein Konto
Suche

Kährs Parkett Swedish Founders - Eiche Fredrik

handgehobelte und dunkelbraun geräucherte Landhausdiele mit Natur-geölter Oberfläche, gebürstet

    • Pflegeleicht und Fleckenunempfindlich.
    • Hohe Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb und Mikrokratzer.
    • Für WW-Fußbodenheizung geeignet.
› Technische Details
Artikelnr. 151N7BEKFCKW240

Jetzt Angebot anfordern

Kährs
Paketpreis (2,72 m²):
CHF 328.85
Preis 1 m²:
CHF 120.90
inkl. MwSt. - zzgl. CHF 194.95 Versandkosten für CH  L

5% Verschnitt einkalkulieren

Ihr Lieferdatum: bis zum Dienstag 5. Oktober

  • Einlagerung zum Wunschtermin - bis 90 Tage kostenfrei3
  • Kundenservice bis 22Uhr¹ - persönlich & nah
  • DIY Videos - Anleitungen zum Selbermachen
1
2
3

Wir benötigen nur noch Ihre E-Mail und Lieferadresse.

Danach können Sie in Ruhe noch weitere Muster auswählen.

Produktbeschreibung

  • Maße: 2420 x 187 x 15 mm
  • Oberfläche: Natur-Öl
  • stark gebürstet
  • geräuchert
  • Ausführung: 1-Stab Landhausdiele
  • Nutzschicht: 3,5 mm
  • Paketinhalt: 2.72 m²
  • Fußbodenheizung geeignet
  • 12 Jahre Garantie
  • Pflegeleicht
  • Fleckenunempfindlich
  • hohe Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb und Mikrokratzer
  • Strapazierfähigkeit

  • Der Traditionsbetrieb Kährs bietet seit 1857 komplette Bodenlösungen für den privaten Wohnbereich und im Objekt. Der weltweit führende Hersteller von Holzböden aus Schweden ist der Erfinder von Fertigparkett (Mehrschichtparkett) und der leimfreien Verriegelung. Mit dem mehrschichtigen Holzboden ist Kährs im Jahr 1941 eine patentierte Innovation gelungen, die stabil und umweltfreundlich ist. Das Mehrschichtparkett von Kährs besteht aus erneuerbaren Rohstoffen und kann recycelt werden. Im Jahr 1958 bringt Kährs den ersten werkseitig lackierten Parkettboden auf den Markt. Als erster Parketthersteller führt das Unternehmen einen lösungsmittelfreien Lack an. 2000 bietet Kährs mit Woodlock den ersten Parkettboden mit Klickverbindung an. Kährs ist Teil von Kährs Group, dem weltweiten Marktführer im Bereich Holzböden und PVC-freien, elastischen Bodenbelägen.

    Seit den 1990er Jahren ist Kährs umwelt- und qualitätszertifiziert. Bei der Produktion von Kährs Parkett werden lokal erzeugte Rohstoffe genutzt. Dies bringt Vorteile mit sich wie die Minimierung der Transporte und die Möglichkeit, die Holzquellen sorgfältig zu prüfen. So kann man sich bei den Produkten von Kährs sicher sein, dass alle Oberflächenbeschichtungen frei von Lösungsmitteln und Giftstoffen sind.



    Technische Details
    Artikelnr. 151N7BEKFCKW240
    Hersteller Kährs
    Länge in mm 2420
    Breite in mm 187
    Stärke in mm 15
    Verlegeoptik Landhausdiele (1-Stab)
    Verlegeart klicken
    Sortierung (Maserung) lebhaft/rustikal
    Holzart Eiche
    Oberflächenbehandlung geölt
    Fussbodenheizung Warmwasser-FBH geeignet
    EAN 7393969036047
    Aufbau 3-Schicht
    Collection Swedish Founders Collection
    Fase/Fuge ohne Fase
    Nutzschicht 3,5 mm
    Stück pro Paket 6
    Versandgruppe L
    Gewicht 23,12 kg/Verpackung
    Packungsinhalt 2.72 m²
    Alle Daten anzeigen ▼
     
    Downloads
    Kährs Original - Datenblatt
    Kährs - Pflegeanleitung
    Kährs - Reparaturanleitung
    Kährs Woodloc 5S - Verlegeanleitung
    Kährs - Unterboden und Fußbodenheizung
    Kährs durchgehende Verlegung - Merkblatt

    Wir helfen Ihnen bei Ihren Fragen!


    Ich berate Sie gern
    persönlich zu Ihren Fragen.

    Erich Reinhardt
    Kundenbetreuung

    ☎ 041 7105173
    Mo - Fr: 9 - 22 Uhr
    Sa: 9 - 14 Uhr

    Fragen zum Produkt

    Verlegeanleitung Parkett

    Variante: DIY-Anleitung

    button
    1. Untergrundprüfung

    Der Untergrund sollte dauerhaft trocken, tragfähig und eben sein.

    ACHTUNG: Verlegen Sie Parkett nie über einen weichen Unterboden z. B. über Teppich, Kork oder jeder Art von Schaumstoffunterlage.

    button
    2. Akklimatisierung

    Die Dielen sollten mindestens 48 Stunden vor der Verlegung in den Paketen waagrecht in dem Raum gelagert werden, in dem es auch verlegt werden soll. Somit kann sich das Material an die Raumtemperatur akklimatisieren und "arbeitet" nach der Verlegung nicht so stark.

    Vor der Verlegung muss zwingend die offizielle Verlegeanleitung beachtet werden, die in jedem Paket enthalten ist, da sonst jeglicher Anspruch auf Gewährleistung und Garantie erlischt!

    button
    3. Untergrundvorbereitung

    Anschließend wird die zu verlegende Fläche mit einem Staubsauger gereinigt. Unebenheiten, die pro Laufmeter 3 mm überschreiten, werden abgeschliffen und mit einer Bodenausgleichsmasse verfüllt.

    Klicken:

    button
    4. Vor der Verlegung

    Breiten Sie die PE Folie ca. 10 cm überlappend aus und kleben sie diese ab. Nun können Sie die Bahnen der Trittschalldämmung entgegen der der Verlegerichtung des Oberbelags Stoß an Stoß auslegen und alle Überlappungen mit einem Aluband fixieren. Die Folienseite sollte dabei immer nach oben zeigen.

    Tipp: Öffnen Sie mehrere Pakete des Parketts gleichzeitig und mischen Sie die Dielen, damit Sie ein optimales Verlegebild erhalten.

    button
    5. Verlegeanweisung

    Legen Sie die erste Diele gut ausgerichtet unter Berücksichtigung der Randabstände auf den Untergrund. Sie können mit der Verlegung links im Raum beginnen. In der ersten Reihe wird die Diele mit der Stirnseite eingeklickt. Mithilfe eines Gummihammers klopfen Sie leicht auf die Stirnseite, sodass die Klickverbindung gut einrastet. In der nächsten Reihe werden die Dielen erst mit der Längsseite eigeklickt und anschließend können die Stirnseiten durch leichtes Klopfen fixiert werden. Um eine Diele zu schneiden, nehmen Sie nun Maß und markieren Sie die Diele. Diese wird dann mit einer Stich- oder Kappsäge zugeschnitten.

    ACHTUNG: Zwischen Bodenbelag und Wand sowie zu allen festen Bauteilen muss immer ein Abstand von ca. 10 mm eingehalten werden.

    button
    6. Letzte Reihe

    Schneiden Sie die Dielen der letzten Reihe zu und klicken Sie diese mithilfe eines Zugeisens ein. Zum Schluss können die Dielen wieder mit einem Hammer festgeklopft werden.

    button
    7. Abschluss

    Die PU-Folie wird nun ca. 2 cm hoch abgeschnitten und die Fußleisten können angebracht werden. Hier gibt es die Klick- oder Klebevariante.

    Kleben:

    button
    4. Vor der Verklebung

    Legen Sie die ersten beiden Dielenreihen aus und setzen Sie mit einem Stift Markierungen in den Untergrund. Die Dielen können mithilfe einer Kappsäge zurechtgeschnitten werden.

    Tipp: Öffnen Sie mehrere Pakete des Parketts gleichzeitig und mischen Sie die Dielen, damit Sie ein optimales Verlegebild erhalten.

    button
    5. Verlegeanweisung

    Nehmen Sie die Dielen nun wieder hoch und tragen Sie mit einem Zahnspachtel den Kleber bis zur Markierung auf. Die erste Diele wird ausgerichtet und ins Nassbett eingelegt. Die zweite Diele wird mit der Stirnseite in die bereits liegende Diele eingeklickt. Die Dielen der nächsten Reihe werden zuerst mit der Längsseite, dann mit der Stirnseite verlegt. Dann kann der Kleber für die jeweils nächsten zwei Reihen aufgetragen werden und die Dielen können verklebt werden.

    ACHTUNG: Zwischen Bodenbelag und Wand sowie zu allen festen Bauteilen muss immer ein Abstand von ca. 10 mm eingehalten werden.

    button
    6. Letzte Reihe

    Zum Schluss können Sie die Sockelleisten anbringen.

    Das brauchen Sie zum Selbermachen

    Material:

    Klickvariante:

    • Parkett
    • Dampfbremse
    • PE-Folie
    • Aluband

    Klebevariante:

    • Parkett
    • Klebstoff

    Werkzeuge:

    • Profi Cuttermesser
    • Wasserwaage
    • Zugeisen
    • Bleistift
    • Gummihammer
    • Schlagklotz
    • Maßband
    • Abstandhalter

    optional:

    • Fußleisten
    • Schablone für Fischgrätmuster

    Arbeitszeit:

    • Klicken: bei einer Raumgröße von 15-20 m² ca. 4-5 Stunden
    • Kleben: bei einer Raumgröße von 15-20 m² ca. 6 Stunden

    Schwierigkeitsgrad:

    • Klicken: leicht
    • Kleben: schwer

    Individuelles Angebot?

    Sind Sie auf der Suche nach einem günstigeren Preis? Fragen Sie uns einfach nach einem individuellen Angebot!

    Anfragen

    Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihres Anliegens. Mit Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten für eventuelle Rückfragen elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    * Pflichtfelder

    Anfragen

    Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihres Anliegens und ggf. Erstellung eines Angebotes. Mit Absenden des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten für eventuelle Rückfragen elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

    * Pflichtfelder