Sprache
Lieferland auswählen
Bodenwelt

Planen Sie Ihr Projekt und nutzen Sie unseren bis zu 9 Monaten kostenfreien³ Einlagerungsservice!

Planen Sie Ihr Projekt und nutzen Sie unseren bis zu 9 Monaten kostenfreien³ Einlagerungsservice!

Mein Konto
Suche

Vinylboden in Steinoptik
strapazierfähiges Vinyl in authentischer Steinoptik

Mit einem Designboden in Steinoptik aus unserem Sortiment profitieren Sie von zahlreichen vorteilhaften Eigenschaften. So lässt sich Vinyl in Steinoptik einfacher verarbeiten und verlegen als das vergleichbare Naturprodukt. Dazu fühlt sich ein Designbelag in Steinoptik angenehm warm an den Füßen an. Dabei müssen Sie auf die edle Steinoptik nicht verzichten und indem echte Fliesen kühl und starr sind, erweisen sich Vinylböden in Steinoptik als elastisch und fußwarm.

1-36 von 84

1-36 von 84

Vinylboden in Steinoptik: hochwertige Böden für Ihr Zuhause und Ihr Geschäft

Sie suchen nach einem natürlichen und stilvollen Bodenbelag für Ihr Zuhause oder Ihr Unternehmen? Dann ist unser Angebot an Vinyl in Steinoptik genau das Richtige für Sie! Unsere Designböden haben eine Reihe von Vorteilen gegenüber Naturstein: Sie lassen sich leichter verarbeiten und verlegen. Darüber hinaus sind sie angenehm fußwarm, strapazierfähig, geruchsneutral, leise und rutschfest. Außerdem sind sie leicht zu reinigen und zu pflegen. Entscheiden Sie sich also für eine hochwertige, wohngesunde Bodenbelagslösung, die in jedem Raum gut aussieht.

Unser Vinyl in Steinoptik ist in einer Reihe von Farben und Designs erhältlich, so dass Sie den perfekten Boden für Ihre Bedürfnisse finden können. Mit Designbelägen aus unserem planeo-Sortiment statten Sie Ihre Wohn- und Arbeitsräume komfortabel, stilvoll und gesundheitsunbedenklich aus.

Vinylboden in Steinoptik: authentische Imitation echter Fliesen

"Das sind doch echte Fliesen, oder?" - Wenn Sie Ihren Besuchern zeigen, dass Ihr Boden nicht wirklich aus Fliesen besteht, sondern Vinyl in Steinoptik ist, werden sie überrascht sein. Dank moderner Technologien und Oberflächenbehandlungen können Designböden heute das Aussehen von Natursteinen wie Marmor und Schiefer optisch perfekt imitieren. Dazu sind sie zu einem kostengünstigeren Preis erhältlich.

Vinyl in Steinoptik erweist sich außerdem als sehr strapazierfähig und pflegeleicht - und ist damit eine gute Wahl für vielbeschäftigte Haushalte oder Unternehmen. Unter unseren Designbelägen in Steinoptik finden Sie für jeden Raum die passende Option, vom Badezimmer bis zum Wohnzimmer.

Die Vorteile von Vinylboden in Steinoptik auf einen Blick:

  • Strapazierfähig und pflegeleicht
  • Elastisch und gelenkschonend
  • Hoher Gehkomfort, da fußwärmer als Fliesen
  • Sorgt für eine gute Raumakustik
  • Wohngesund und geruchsneutral
  • Schnell und einfach zu verlegen
  • Nachhaltiger Bodenbelag für Wohn- und Geschäftsräume
  • Edle Steinoptik in naturgetreuem Design
  • Große Auswahl & gutes Preis-Leistungsverhältnis

Vinylboden in Steinoptik - modern, nachhaltig, wohngesund

Vinyl in Steinoptik aus unserem Sortiment ist schadstofffrei. Wenn Sie Kinder haben oder empfindlich auf Chemikalien reagieren, ist ein moderner, nachhaltiger und wohngesunder Boden wie der Designbelag in Steinoptik daher besonders wichtig. Er ist absolut geruchsneutral und 100% frei von schädlichen Weichmachern.

Vinylböden in Steinoptik in umfangreicher Auswahl bei planeo

Unsere Designböden in Steinoptik sind in einer Vielzahl von Farben und Stilen erhältlich und erfüllen strenge Hygienestandards. Durch ihre besondere Strapazierfähigkeit sind sie robust und langlebig. Zudem sind sie besonders einfach zu pflegen. Wischen mit klarem, warmem Wasser reicht aus, um den Vinylboden zu reinigen. Wenn sich viel Schmutz angesammelt hat, sind neutrale Reiniger oder spezielle Vinylbodenreiniger empfehlenswert. Lassen Sie sich von unserer Auswahl an Vinyl in Steinoptik begeistern und genießen Sie realistisch aussehenden Stein zu einem günstigen Preis.

Die 7 am häufigsten gestellten Fragen zu Vinylboden

Der Vinylboden ist ein sehr robuster und besonders pflegeleichter Bodenbelag. Der Kunststoff-Anteil macht den Designboden elastisch, wasserfest und fußwarm. Deshalb ist Vinylboden auch eine angenehme Alternative zu Fliesen. Dank verschiedener Verlege-Techniken zum Klicken und Kleben sind nahezu alle Anwendungen für Vinyl denkbar. Auch wegen der geringen Aufbauhöhe ab 2mm gehört Vinyl zu den renovierungsfreundlichen Bodenbelägen.

Der Begriff Designboden ist nicht einheitlich definiert, was einige verwirrt. Ursprünglich meinte man damit mehrschichtige Vinylbeläge zum Kleben, also Klebevinyl. Heute ist der Begriff erheblich weiter gefasst. Deshalb lassen sich darunter mehr Bodenbeläge einordnen als nur der Vinylboden. Hersteller verwenden gerne den Marketingbegriff „Designboden“ für jede Art von Bodenbelag, der ein Design wie Holz, Stein oder etwas Abstraktes als Dekor zeigt. Dabei kann der Material-Mix und Aufbau des Designbodens völlig unterschiedlich sein.

Grob unterscheiden sich die Verlegearten für Vinylboden nach Klicken oder Kleben. Das richtet sich nach dem Produktaufbau. Die meisten verlegen heute Vinyl zum Klicken. Durch die Klickverbindung verriegelt man jede einzelne Planke mit der nächsten. Weil es dabei keine Haftung zum Untergrund gibt, nennt man sie auch schwimmende Verlegung. Vinylboden kleben kommt immer häufiger auch im Privatbereich zum Einsatz. Dabei verklebt man Vinylboden mittels Vinylkleber auf einen gespachtelten Untergrund. Klebevinyl lässt sich alternativ auch trocken verkleben.

Das sind Fehler, die bei der Vinylboden Verlegung immer wieder gemacht werden.

Das sind die wichtigsten:

  • Verlegeanleitung nicht beachten
  • Untergrund nicht richtig prüfen
  • Material nicht akklimatisieren
  • Falsche Trittschalldämmung bzw. Unterlage verwenden
  • Verlegefehler in den ersten Reihen
  • Dehnungsfugen vergessen oder falsch setzen

Um sicher zu gehen, werfen Sie einen Blick in die Verlegeanleitung Ihres Vinylbodens. Nur weil auf einer Trittschalldämmung „Für Vinylboden“ draufsteht, ist es noch lange nicht die geeignete Unterlage für Ihren Vinylboden. Wenn Sie Ihre alte Dämmung vom Laminat wiederverwenden wollen, riskieren Sie einen Schaden mit Fugenbildung. Lesen Sie hier mehr über die richtige Trittschalldämmung für Vinyl.

Ja, was den Vinylanteil am Vinylboden angeht. Das heißt, ein massiver Vinylboden zum Klicken und auch Kleben ist absolut wasserfest. Kommt ein Material wie z.B. ein feuchteempfindlicher HDF-Träger hinzu, ist der Vinylboden nicht mehr wasserfest. Darauf sollten Sie achten, wenn Sie Vinylboden für Feuchträume wie das Bad auswählen. Wasserfesten Vinylboden finden Sie hier.

Ein Vinylboden ist leicht zu pflegen. Das macht ihn sehr beliebt. Saugen und feuchtes Wischen reicht in der Regel zur Reinigung. Stärkere Verschmutzungen sollten Sie mit PU-Reiniger lösen. Trotz unempfindlicher Nutzschicht können Staub, Dreck und kleine Steinchen das Vinyl auf Dauer zerkratzen. Eine Vollpflege bildet einen Schutzfilm. Das erleichtert die Vinylpflege und versiegelt kleine Kratzer.

Unsere FAQ Sektion enthält Antworten auf diese und viele andere Fragen bezüglich Vinylboden. Wenn Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.